Besuch aus der Demokratischen Republik Kongo

Am Mittwoch hatten wir Besuch von Jean Jerome aus Kongo, der zuerst die 1. bis 3. Klasse und nach dem Frühstück die 4. bis 6. Klasse besuchte. Er erzählte vom Leben in seinem Land, zeigte Bilder von seiner Heimat und seiner Familie und erzählte von den selbstgebauten Spielsachen der Kinder. Jean Jerome konnte sich vor lauter Fragen kaum retten! Wir lernten sogar ein Lied in seiner Heimatsprache, das wir später in der Schulversammlung alle gemeinsam gesungen haben.

Plastikpiraten

Im Rahmen ihres Deutsch-Projektes „Plastikpiraten“ organisierte
die 6. Klasse für die gesamte Grundschule eine Müllsammelaktion im Templiner Bürgerpark. Hier der Bericht aus dem Nordkurier:

Polnisch-deutscher Schüleraustausch in der Woche vor den Herbstferien

Mittags kamen die polnischen Schüler unserer Partnerschule aus Szczecinek an. Nach dem Mittagessen gab es im Englischraum das erste „Beschnuppern“.

Am zweiten Tag entschied sich jeder Schüler für einen WORKSHOP: Musik, Aikido oder Anlegen eines Volleyballfeldes. Es gab die ersten Treffen und am Nachmittag eine Stadtrallye. 
Am Mittwoch ging unsere Reise nach Berlin. In der Bernauer Straße erlebten wir am ehemaligen Mauerstreifen Berliner und deutsche Geschichte hautnah. Zum Mittag gab’s eine „echte Berliner Spezialität“…

Mit dem 100er Bus fuhren wir anschließend an vielen namhaften Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Tour endete an der Gedächtniskirche und dann war noch Zeit zum Shoppen…

Am Donnerstag fand für alle eine Outdoor-Rallye in gemischten Teams statt.
Verschiedene Aufgaben mussten gelöst und dokumentiert werden: markante Punkte in der Umgebung der Schule finden, Herbstbasteleien anfertigen, sich in ein Kostüm nach eigener Wahl begeben…

Am letzten Tag standen noch einmal die Workshops im Mittelpunkt. Ihre Ergebnisse konnten eindrucksvoll auf dem Abschlussabend präsentiert werden, den Gina und Paul aus der 8. Klasse moderierten. Und es gab noch weitere Höhepunkte: einen Sketch von Helene und Denise, ein Lied zur Gitarre von Kasia, Reflexionen und Dankesreden von Seiten der Lehrer, ein leckeres Buffet und eine Überraschung für alle – präsentiert von Alexa und Nils!

Einschulung 2016

Am Samstag haben wir 11 Kinder in die neue 1. Klasse eingeschult.
Herzlich willkommen!

Nachdem das Team die Einschulung mit einem Lied eröffnet hat, wurden den Kindern, Eltern und Gästen die Begleiter der neuen Lerngruppe vorgestellt.
Dann machten sich die Kinder auf Entdeckungstour durch die Schule.

Am Ende der Reise konnten sie eine Schatzkarte zusammenpuzzeln, die ihnen verraten hat, wo ihre Schultüten zu finden sind.

Dritter Spendenlauf der Aktiven Naturschule Templin (Juni 2016)

Zum Schuljahresende kommt die Zusammenfassung der Ergebnisse des Spendenlaufs. Insgesamt sind unsere Schüler 2.144 Runden gelaufen, das sind 857,6 km – eine Strecke von Templin bis Freiburg! Für alle gelaufenen Runden hat eine Familie der Gesamtschule 0,20 € pro Runde gespendet und auf 440,- € aufgerundet. Die größte Spendensumme mit über 400,-  € hat Sonja aus der Klasse 8 zusammengelaufen.
Den Einzel-Rundenrekord hat in diesem Jahr Mathilde aus der Klasse 6 aufgestellt. Mathilde ist 49 Runden gelaufen – umgerechnet fast 20 km in 2 Stunden! Den Klassen-Rundenrekord hat mit 314 Runden die Klasse 4 erlaufen. Daneben gab es noch jede Menge persönlicher Rekorde, sowohl was Ausdauerleistung angeht als auch die gesammelten Spenden.
Gelaufene Runden nach Klassenstufen:
Kl. 1:  119,6 km
Kl. 2:  80,4 km
Kl. 3:  122,8 km
Kl. 4:  125,6 km
Kl. 5:  111,6 km
Kl. 6:  112.8 km
Kl. 7:  124,8 km
Kl. 8:  60 km (zahlenmäßig kleinste Gruppe)
Insgesamt wurden 4500 Euro gespendet, davon erhält die Peru-Hilfe 1500 Euro für ihre ehrenamtlichen ärztlichen Einsätze zur Operation von Lippen-Gaumen-Spalten bei peruanischen Kindern. Der Templiner Arzt Dr. Pöhl nahm gestern erfreut die Spende entgegen.
Von 1500 Euro werden Turngeräte für den Sportunterricht gekauft und die restlichen 1500 Euro werden zum weiteren Aufbau der Gesamtschule verwendet.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen LäuferInnen, HelferInnen und SpenderInnen!
 

Foto-Ausstellung auf dem Sommer-Abschlussfest

„Lebendige Gemälde“ für die Klassen 4-6 – ein Angebot im Ganztagsschulbetrieb mit Josie Wichmann. Wer kennt die Gemälde? 

 
Auflösung:

Mona Lisa von Leonardo da Vinci 
Das Abendmahl von L.d.Vinci 
Die Sixtinische Madonna von Raffael
Das Mädchen mit dem Perlenohring  von Jan Vermeers
Die Arnolfini Hochzeit von Jan van Eyck