Besuch aus Polen für die 7. und 8. Klasse

Vor Ostern kamen Schülerinnen und Schüler aus Juchwowo für eine Woche zu Besuch. Gemeinsam mit unseren GesamtschülerInnen arbeiteten sie weiter am „Tiny House“ (= der „lehrerfreien Chillzone“), musizierten zusammen, betätigten sich künstlerisch in einem Workshop und erlernten die Anfänge einer Kampfsportart. Die Kommunikation erfolgte auf Englisch sowie mit Händen und Füßen. Demnächst fahren wir wieder nach Juchowo.

Stückarbeit am Tiny House

Höhepunkt der Woche – die gemeinsame Berlinfahrt mit Besuch des Reichstages.

Berlin von oben – aus der Kuppel des Reichstages.

Ausklang nach den Präsentationen am letzten Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.