Mission „Die Gute Schokolade“

Als gemeinsames Projekt für das erste Halbjahr hat sich die vierte Klasse vorgenommen, Ideen zum Schutz des Waldes zu entwickeln. Nach intensiven Vorarbeiten über den Wald und seine weltweite Bedeutung haben sie sich für eine ungewöhnliche Aktion entschlossen: eine Verkostung der „Guten Schokolade“. Der Kakao für diese Schokolade wird fair und umweltschonend angebaut und geerntet, die Kinder der Arbeiter können zur Schule gehen und zwischen die Kakaopflanzen werden hochwertige Edelhölzer angepflanzt. Die Verkostung fand bei Rewe im Stadtcenter statt. Insgesamt wurden über 70 Tafeln in 2 Stunden verkauft. Der Gewinn aus dieser Aktion wurde der Stiftung „Plant-for-the-planet“ gespendet. Die gewinnt doppelt bei solchen Aktionen, denn pro Tafel verkaufte Schokolade erhält die Stiftung 20 Cent für die Pflanzung weiterer Bäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.