Verkehrswoche in Klasse 1-3

Theorie und Praxis wurden auch in der Verkehrswoche verbunden: Verkehrsschilder kennenlernen, die Verkehrssicherheit der Fahrräder überprüfen, mit dem Fahrrad sicher fahren können und dann alles zusammen im Verkehrsgarten des Waldhofes einüben.


Sammeln zur Exkursion

Einführung auf dem Waldhof im Verkehrsgarten


Erstmal wurde alles zu Fuß abgelaufen
.


Dann ging es alleine los.

Kommt da jemand?

Hier muss man absteigen!


Auch abbiegen wird geübt.

Erster Teamtag im neuen Schuljahr

Erster Teamtag im neuen Schuljahr mit „alten“ Bekannten, wie z.B. Diego für Hundesprache, James für die englische Sprache und dem Zehdenicker Schachlehrer Herrn Giering. Neue Angebote waren Yoga mit Amritt Jenny und Tanzen mit Claudia. Die 6. Klasse war für die Zubereitung des Mittagessens zuständig. Daneben gab es wieder viel Musik, Kunst und Theater.

Bruchrechencafé für die Klassen 4-6

Das Bruchrechencafé ist vorbereitet.


Rezepte hängen aus.


Widerholung der Maßeinheiten

Jetzt wird es praktisch.

Miteinander über die Aufgaben reden aktiviert die meisten Gehirnregionen beim Lernen.

Neuigkeiten vom Schulhof

Während vorne an der Straßenseite von Janet und anderen Eltern der Zaun Stück für Stück weiter gestrichen wird, wurde auf dem Spielhof hinter der Mensa ein Basketballkorb errichtet und heute, am Geburtstag unseres Hausmeisters, eingeweiht. Natürlich durfte er den ersten Wurf machen.Das nächste Projekt ist eine größere Spiel- und Kletterplattform, die eine Sechstklässlerin im Projektunterricht entworfen hat – für die praktische Umsetzung suchen wir wieder tatkräftige Unterstützung!

Modell für das neue Kletter- und Spielgerüst, das Spielhof und Sportplatz durch eine breite Rutsche verbinden soll.

Dies ist der Standort für das gewünschte Spielgerät.

Unser Sportlehrer beim Cherocee-Run

Wir sind stolz auf unseren Sportlehrer, der für den Verein Kinderlächeln lief und als schnellster Brandenburger ins Ziel kam!
 
 
 
„CherokeeRun für ein Kinderlaecheln.
Es starteten 500 Läufer in der Westernstadt El Dorado Templin für ein Kinderlaecheln.
Wir sagen Dankeschön für die Unterstützung.“
 

Eröffnung des Beiboots

Drei Jugendliche der 7. Klasse eröffnen das „Beiboot“, das sie in den Monaten vor den Sommerferien zusammen mit ihren Eltern mit einem Holzpodest wunderbar ausgebaut haben. Jetzt kann das Beiboot von den SchülerInnen der Klassen 4 – 6 genutzt werden. Vielen Dank für Eure Arbeit!