Wochenrückblick für die Klassen 4-6

Diese Woche war außergewöhnlich projektbezogen, selbst für unsere Verhältnisse. Das bereits abgeschlossene Projekt der Klasse 4-Bienengruppe wurde präsentiert, das Rap-DVD-Projekt aller Klassen wurde am Freitag mit den Tonaufnahmen weitergeführt und steht kurz vor der Vollendung. Unser diesjähriges Theaterprojekt der Klassen 4-6 wurde in der 2. Woche weitergeführt. Also: Kunst, Musik und Kultur standen im Vordergrund – kombiniert mit Deutsch, sozialem Lernen und Biologie.
Der Montag begann mit einer großen Runde mit allen Kindern der Klassen 4-6. Die Geschichte wurde vorgestellt und ein neuer Titel gesucht. Die Abstimmung ergab „Blaue Flecken und Tentakel“.

Die Technikergruppe stellte zwei Kinder ab, um die Einladungen zu formulieren und zu tippen.

Andere Techniker begannen mit den Ankündigungspostern.

Hier werden erste Ideen zu Requisiten und  zum Bühnenbild entwickelt und besprochen.

Und sofort geht´s los!

Was hier entsteht? Lasst euch überraschen!

In der Turnhalle wird die Bühne aufgebaut – sie wird für die Proben und die Aufführung am Frühlingsfest bespielt. Die Premiere findet am Freitag, den 11. April, im MKC statt.

Hier sind die ersten Castings – die SchülerInnen stimmen hinterher geheim über die Verteilung der Rollen ab.

Ein Schüler präsentiert seine Seite im Bienen-Leporello. Es ist der Beitrag der Bienen-Projektgruppe 4. Klasse zum Wettbewerb „Echt Kuh´l“

Am Freitag fanden die Tonaufnahmen zum DVD-Schul-Rap-Projekt statt, mal in kleinen Gruppen und …..

… mal in großen Gruppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.