Was passiert eigentlich an den Teamtagen in der Schule?

An den Teamtagen gibt es wie gewöhnlich Musik und Kunst und die Möglichkeit zur betreuten Freiarbeit. Nur an Teamtagen und besonders begehrt: jeweils eine Klasse kocht für die ganze Schule. Regelmäßig gibt es Angebote wie Schach und „Hundesprache“, manchmal auch Englisch bei einem „native speaker“ und Jonglieren.
Gregor Giering von den Schachfreunden Zehdenick trainiert seit mehreren Jahren den Nachwuchs ab Klasse 4 an unserer Schule. Inzwischen nehmen 12 Kinder auf unterschiedlichen Niveaustufen an seinem Unterricht teil.

Und das ist Diego. Der zeigt den Kindern, dass die Körpersprache genauso wichtig ist wie das gesprochene Wort.

Körperhaltung, deutliches Handzeichen, Blickkontakt – all das bedeutet: Sitz. Die Stimme ist dabei leise, aber bestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.