Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung

Am Donnerstag den 27.2. fand im MKC Templin die Präsentation des Kunstprojektes „ Entdecken – Erfahren – Ausprobieren – Experimentieren – Neues Wagen“ statt. Dieses Projekt wurde mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Motto „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ unter der künstlerischen Leitung von Elisabeth Hein von Okt. 13 bis Jan. 14 in der Kunstschule Templin durchgeführt. Die Aktive Naturschule Templin war einer der Kooperationspartner vor Ort. Besondere Idee dieses Projektes waren Atelierbesuche bei Künstlern der Region.

Bereichert wurde die abschließende Präsentation im MKC durch das Konzert von Felix Gröger am Klavier.

Mit den Fördermitteln wurde auch eine Broschüre über das Kunstprojekt erstellt, die in der Kunstschule Templin eingesehen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.